rcy (~rcy@209.90.176.121) got netsplit.
rcy (~rcy@209.90.176.121) returned to #fai.
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Remote host closed the connection
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
Nick change: \sh_away -> \sh
allee (~ach@dialin-212-144-130-151.pools.arcor-ip.net) joined #fai.
rcy (~rcy@209.90.176.121) left irc: Remote host closed the connection
rcy (~rcy@209.90.176.121) joined #fai.
ErKa (keryell@m5.wifi.enstb.org) joined #fai.
Mrfai (~lange@kueppers.informatik.uni-koeln.de) joined #fai.
08:27 eartoastmoin
Action: allee sendet gruesse gen norden
08:52 stockholmMrfai: das ist ja klasse, rund-um-die-uhr service für grosskunden!
08:52 stockholmaber um 00:18 war ich schon im bett
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Remote host closed the connection
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
siretart (siretart@213.239.237.3) left irc: Remote host closed the connection
siretart (siretart@tauware.de) joined #fai.
09:45 lazyb0y_stockholm: hmm, da war was... ich hatte damit auch probleme
09:45 lazyb0y_(mit dem logschreiben)
09:45 lazyb0y_ich habe den verdacht, dass bei dem booten mit initrd SERVER nie korrekt gesetzt wird
09:46 lazyb0y_eigentlich ist das ein bug, und die simple examples sollten da was enthalten, dass das explizit gesetzt wird
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
09:55 stockholmlazyb0y_: ich habe jetzt in der dhcpd.conf server_name "fai.sportify.net" gesetzt, und das hat das problem gelöst
09:57 stockholmMT: hast du eventuell ein paket für dein patitionieringstool gebaut? dann kann man das einfach im nfsroot installieren.
09:57 stockholmMT: und ich finde deine mail mit der Beschreibung von deinem partinieringstool nicht.
09:58 stockholmMT: hast du den link nochmal, bitte?
09:59 lazyb0y_stockholm: steht alles im wiki
09:59 lazyb0y_hat Michael sogar gestern alles auf den allerneuesten stand gebracht :)
10:00 stockholmohh
10:02 stockholmlazyb0y_: du bist doch der doc-mann, gell? du könntest kurz eine "svn co" anleitung generell dazuschreiben!
10:02 stockholmauf der http://faiwiki.informatik.uni-koeln.de/index.php/People_branches seite
10:07 stockholmkeine pakete auf der seite!
10:13 lazyb0y_stockholm: i understand only railway-station!
10:13 lazyb0y_es gibt im devel bereich irgendwo ein bisschen svn howto
10:13 stockholmlazyb0y_: ich denke die seite "people_branches" könnte anweisungen zum svn co enthalten, das würde ihren nutzwert steigern
10:14 lazyb0y_und die leute, die sachen in den people branches machen, sollten diese selbst auf der seite eintragen
10:14 lazyb0y_ah!
Mrfai (~lange@kueppers.informatik.uni-koeln.de) left irc: Quit: leaving
Mrfai (~lange@suenner.informatik.uni-koeln.de) joined #fai.
10:15 lazyb0y_ja, da fehlt die info, wie man aus der wsvn url eine macht, die man auch mit svn co nutzen kann - meinst du das?
10:18 stockholmja, genau
10:18 lazyb0y_aber das macht das ganze doch ein bisschen interessant :)
10:18 lazyb0y_so eine art geschicklichkeitsspiel
10:20 lazyb0y_hast du#s denn rausgefunden?
10:20 lazyb0y_einfach svn statt wsvn und svn statt http
10:20 lazyb0y_meine ich mal
Action: lazyb0y_ muss nun erstmal fruestuecken :)
10:33 MTstockholm, ich hab bisher kein Paket gebaut
10:33 MThast Du die Anleitung für das Partitionierungstool gefunden?
11:59 stockholmMT: ich habe das wiki jetzt
11:59 stockholmMT: das ist wohl das beste was es gibt, gell?
12:00 stockholmMT: kann ich da einfach ein debian verzeichnis reinmachen und ein paket draus machen?
Nick change: \sh -> \sh_away
12:17 MTsorry
12:19 MTklar, kannst Du
12:19 MTdie ursprüngliche Idee war ja, das einfach in ein perl-script zu stecken
12:19 MTund das wieder in FAI komplett reinnehmen
12:19 MTaber wir können auch ein Paket draus machen
12:19 MTist vielleicht gar nicht schlecht
12:20 MTdas hat dann seine eigenen dependencies
12:20 lazyb0y_aehm, aber das ziel sollte doch sein, dass es einfach mal orddentlich getestet wird und dann in fai main reinkommt, als teil von fai
12:21 lazyb0y_raid und lvm ist ja nun nicht so eine "nischenanforderung" dass das nur von wenigen in ausnahmefaellen genutzt wird
12:21 MTalso ich seh das schon auch so, dass das in FAI rein sollte
12:21 MTaber is wär tatsächlich denkbar, dass fai einfach eine dependency auf das Paket hätte
12:22 MTdas würde dann nur im nfsroot installiert
12:22 lazyb0y_aber das paket enthaelt dann doch nur etwa ein script, oder?
12:23 MTja, im Prinzip schon
12:23 MTwobei es im Moment immerhin 5 Dateien sind oder so
12:23 lazyb0y_das ist dann doch ein bisschen uebertrieben!
12:23 lazyb0y_ah
12:24 lazyb0y_naja, also, zum testen ist es vielleicht nett, ein paket zu machen, dann haben die, dies ausprobieren wollen, es vielleicht einfacher.
12:24 lazyb0y_spater kann man ja nochmal schauen
12:25 lazyb0y_mit der tendenz zum richtig reinpacken und das alte wegschmeissen - thomas sagt ja auch immer, dass es niemanden gibt, der das wirklich versteht
ErKa (keryell@m5.wifi.enstb.org) left irc: Ping timeout: 480 seconds
12:26 stockholmlazyb0y_: ja, ich teste es ja auch
12:40 Mrfaiich moechte das neue setup_harddisks2 gerne direkt in FAI aufnehmen. Ich denke das schaffen wir auf dem dev-workshop in Essen.
ErKa (keryell@m5.wifi.enstb.org) joined #fai.
13:32 stockholmworan kann es denn liegen dass hostname keinen dnsdomainname findet?
13:32 stockholmoder dnsdomainname nichts liefert? (gleiches problem)
allee (~ach@dialin-212-144-130-151.pools.arcor-ip.net) left irc: Read error: Connection reset by peer
Nick change: MT -> Guest958
Guest958 (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Read error: Connection reset by peer
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
13:47 stockholmMrfai: gibt es einen modus mit dem ich das "disable" pxeboot config file durch ein localboot ersetzen kann?
13:48 stockholmalso dass das insallieren eines clients dann das original config file umbenennt und ein neues mit localboot erzeugt?
13:49 lazyb0y_stockholm: du kannst localboot als default setzen
13:49 lazyb0y_dann booten alle, die du disablest, automatisch lokal
13:50 stockholmahhhh
13:50 stockholmdas ist sicherlich irgendwo beschrieben...
Action: stockholm sucht nach localboot im pdf
13:50 lazyb0y_muesste in man fai.chboot stehen
13:51 lazyb0y_       fai-chboot -o default
13:51 lazyb0y_              All  hosts,  that  do not have a PXE configuration for their IP-
13:51 lazyb0y_              address will do a localboot, means booting from local disk.
13:52 lazyb0y_naja, vielleicht sollte da noch stehen: "that do not have a pxe configuration, or whose pxe configuration is disabled with fai-chboot"
13:53 lazyb0y_oder meinst du, es wuerde so reichen, stockholm?
13:53 stockholmah, das hatte ich tatsächlich falsch verstanden
13:54 lazyb0y_wahrscheinlich ist nicht ganz klar, dass das "disablen", das fai-chboot macht, im prinzip dafuer sorgt, dass es fuer den jeweiligen host keine config gibt
13:54 lazyb0y_also, wenn du meinst, diese ergaenzung wuerde sehr helfen, pack's ins bts
14:00 stockholmich hätte vermutlich einen hinweis beim erklähren der -o option erwartet und einen hinweis auf die beispiele
14:04 stockholmwo wird denn die    option domain-name "test2.spotify.net";
14:04 stockholm(aus der dhcpd config) in die resolv.conf geschrieben?
14:05 MrfaiAFAIK gar nicht
14:07 stockholmMrfai: wie kriegt der client denn dann seine dns info?
Action: stockholm scheitert gerade daran im client /etc/resolv.conf anzuschauen weil die java-remote-console kein "/" zulässt.
14:08 Mrfaiganz normal ueber DHCP, wenn er ein DHCP client wird.
14:08 MrfaiIch mache hier noch so was (nicht Teil von den simple examples):
14:08 Mrfaicp -p /tmp/etc/resolv.conf $target/etc/resolvconf/resolv.conf.d/tail
14:08 Mrfaiainsl $target/etc/resolvconf/resolv.conf.d/tail "search informatik.uni-koeln.de uni-koeln.de"
14:09 Mrfaidas ganze in verbindung mit dem Paket resolvconf
14:10 stockholmdas ist ein cfengine schnipsel
14:10 stockholm?
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
14:15 Mrfaistockholm: nicht immer die Anfaengerfragen :-(
14:15 Mrfaiman ainsl, man cp
14:16 lazyb0y_eartoast, oz_, siretart: irh koenntest auch mal eure branches registrieren auf http://faiwiki.informatik.uni-koeln.de/index.php/People_branches
14:17 lazyb0y_Mrfai: natuerlich auch :)
Action: lazyb0y_ shlaegt sich gerade mit spamvermeidung auf einem moinmoin wiki herum... so leicht ist das auch nicht, da sind wir mit mediawiki und der email-registrierung doch ganz gut dran
14:18 lazyb0y_gut, dass wir da nicht bei erster gelegenheit/ersten problemen gleich gewechselt sind
14:20 stockholmMrfai: tja, ich hatte noch nie von ainsl gehört. nach ... 15(?) jahren unix
14:21 lazyb0y_stockholm: :) ainsl ist kein unix standrd tool, das es seit 15 jahren gibt
14:21 stockholmah, das ist ein faiteil
14:21 Mrfaiyep.
14:21 lazyb0y_lol
14:21 lazyb0y_da macht er schon 15 jahr mit unix rum, un noch nieeee was von ainsl gehoert, tststs
14:21 stockholmMrfai: dann ist das doch keine "Anfaengerfrage :-("
14:22 Mrfaijeder sollte das lesen: http://www.informatik.uni-koeln.de/fai/NEWS
14:22 MrfaiDas ist Anfaengersache ;-)
14:22 lazyb0y_und cp ist ganz klar kein cfengine, und cfengine commands sind immer(meist?) camelcase
meandtheshell (~markus@85-127-110-169.dynamic.xdsl-line.inode.at) joined #fai.
14:24 lazyb0y_jetzt aber shulz mit dem rumgehacke, sonst traut sihc ja niemand mehr, fai-anfaenger zu werden
14:25 stockholmMrfai: reality check: wget -O -  http://www.informatik.uni-koeln.de/fai/NEWS | wc -l ... -> 652
14:26 stockholmMrfai: das ist viel zu lesen!
14:27 MrfaiEs reicht wenn du ab 3.0 die Sachen liest.
Action: Mrfai bemerkt das ainsl gar nicht im guide erwaehnt wird.
14:28 stockholmja :-)
14:29 stockholmhabe ich jetzt eine dumme frage frei? :-)
14:29 stockholm... ich brauche mehr als eine :-)
14:30 MrfaiMit Enterpriselizenz hast du sogar 100 dumme Fragen frei ;-)
14:30 lazyb0y_mit meinem discount-enterprise-support sogar 1000!
ErKa (keryell@m5.wifi.enstb.org) left irc: Ping timeout: 480 seconds
14:30 stockholm:-)
14:31 lazyb0y_(allerdings entscheidet das los, ob es darauf eine schlaue oder eine ebenso dumme antwort gibt)
14:31 stockholmok, dnsdomainname gibt keine schlaue antwort weil /etc/hostname nicht den fqdn enthält sondern nur den "vornamen".
14:32 stockholmwie wird denn da der fqdn eingetragen? soll das auch dhcp machen?
14:35 Mrfaiich glaube DHCP gibt immer nur den kurzen namen. Ich habe in meinen /etc/hostname auch immer ncur den kurzen drin. Aber in /etc/hosts stehen die Rechenr mit beidem drin
14:35 lazyb0y_stockholm: in /etc/hostname steht doch immer nur der hostname, nicht der fqdn
14:35 lazyb0y_oder was meinst du mit "vornamen"?
14:36 lazyb0y_nur der erste teil ist ja auch hostname, alles andere sind domains
14:36 eartoastlazyb0y_: hab im mom keinen aktiven branch
14:37 stockholmlazyb0y_: ich gewinne den eindruck dass das den fqdn enthalten sollte
14:38 Mrfaigilden[~]> dnsdomainname
14:38 Mrfaiinformatik.uni-koeln.de
14:38 Mrfaigilden[~]> grep gilden /etc/hosts
14:38 Mrfai134.95.9.141 gilden.informatik.uni-koeln.de gilden
14:38 Mrfaiund nur den kurzen Namen in /etc/hostname
14:41 lazyb0y_stockholm: wuerde die datei dann nicht "fqdn" oder so heissen?
14:43 stockholmlazyb0y_: glaubst du hast mit logik eine chance hier? :-)
14:44 lazyb0y_auf diesem channel? oder bei diesem konkreten problem?
14:44 stockholmallgemein... sollte lustig sein .
14:45 stockholmok, und /etc/hosts enthält nicht den fqdn
14:45 stockholmund auch nicht die IP des hosts.
14:46 stockholm    if [ -f /var/run/fai/FAI_INSTALLATION_IN_PROGRESS ]; then
14:46 stockholm      echo $HOSTNAME >$FAI_ROOT/etc/hostname
14:46 stockholm      if [ -n "$IPADDR" ]; then
14:46 stockholm          ainsl -s $FAI_ROOT/etc/hosts "$IPADDR $HOSTNAME.$DOMAIN $HOSTNAME"
14:46 stockholm      fi
14:46 stockholm    fi
14:47 stockholmdas erkläht warum... aber warum hat es keine IPADDR?
14:48 stockholmwo wird task_prepareapt denn angerufen?
14:48 stockholmMrfai: ?
14:48 stockholmdas stehet sicher in den FAQ... :-)
14:50 MrfaiDie WErte der variablen kommen von get-boot-info, was in boot.log schreibt. Siehe nochmals das Beispiel:
14:50 Mrfaihttp://www.informatik.uni-koeln.de/fai/logs/demohost/last-install/boot.log
14:51 MrfaiMmm, da steht aber kein domain drin. Dumm jetzt.
14:52 MrfaiBei mir wird in boot.log aber auch domain definiert. Das kommt auch via DHCP. Wie sieht denn dein boot.log aus?
MT (~MT@ppp-82-135-66-86.dynamic.mnet-online.de) joined #fai.
Nick change: MT -> Guest963
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
15:00 stockholmMrfai: http://paste.debian.net/38851
15:00 stockholmda steht die domain drin
15:00 stockholmund die ipaddr
15:01 stockholmweiss der henker warum dann der codeschnipsel nix ins /etc/hosts schreibt
15:02 Mrfaizum debuggen einfach ein set -x einfuegen. ODer set -xv. Dann bekommst du sehr viel output bei shell scripts.
15:02 stockholmwo soll das rein?
15:03 stockholmget-boot-info scheint ja noch zu funktionieren.
Guest963 (~MT@ppp-82-135-66-86.dynamic.mnet-online.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
15:03 Mrfaiin task_prepareapt
15:04 stockholmja, habe ich jetzt gemacht und installiere neu.
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
Action: Mrfai brb
15:15 stockholmCalling task_prepareapt
15:15 stockholmainsl: appending to /target/etc/hosts: 217.213.5.44 fai-client.test2.spotify.net fai-client
15:15 stockholmaber das ist am ende der installation nicht vorhanden
15:19 stockholmaber den debugoutput für DIESE task habe ich nicht bekommen. nochmal von vorn
15:29 stockholmaber... warum kommt die task_prepareapt so spät? es ist doch schon für die 50-host-classes wichtig richtig DNS zu könnnen, um die richtige information über die install clients aus dem dns zu kriegen. dann müsste die diese task die dnsdomainname und hostname erst richtig funktionieren lässt doch viel früher laufen, oder????
15:32 stockholmdas übelste ist dass ich das schon mal am laufen hatte :-)
15:33 stockholmhier mein 50-host-classes: http://paste.debian.net/38861
15:50 stockholmstehen denn die variablen in boot.log während der installation zur verfügung?
15:51 stockholmdann kann ich ja einfach DOMAIN benutzen
15:55 Mrfaiyep die variablen werden alle exportiert.
15:55 stockholmes wird mystischer: direkt nach den ainsl -f /etc/hosts gebe ich die /etc/hosts aus und die richtige zeile ist da. aber am ende der installation ist sie wieder weg.
15:55 MrfaiDu musst aber unterscheiden zwischen DNS waehrend der Installation /etc/resov.conf,... und fuer das neue System /target/etc/resolv.conf,...
15:56 stockholmMrfai: jaja
15:56 stockholmdas ist ja           ainsl -s $FAI_ROOT/etc/hosts "$IPADDR $HOSTNAME.$DOMAIN $HOSTNAME" cat "$FAI_ROOT/etc/hosts"
15:56 stockholm(in zwei zeilen natürlich)
15:57 stockholmist $FAI_ROOT == target?
15:58 Mrfaiyep: FAI_ROOT=/target
15:58 Mrfaisiehe variables.log
meandtheshell (~markus@85-127-110-169.dynamic.xdsl-line.inode.at) left irc: Quit: Leaving.
Mrfai (~lange@suenner.informatik.uni-koeln.de) left irc: Quit: leaving
sepski (~sep@217.17.211.51) joined #fai.
Lin (~igor@200.179.57.57) joined #fai.
17:40 sepski.rhosts    hostname root : works        netgroupname root : fails   how can i check that my machine is infact in the right netgroup
17:40 sepskinfsmount a random export that uses that netgroup works
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
18:07 sepski# getent netgroup ltsp-server-hosts  -> ltsp-server-hosts     (ltspserver00, -, -)      ltspserver00 is clearly memeber of the netgroup,     but in .rhosts     ltspserver00 root works, but   +@ltsp-server-hosts root fails  
19:04 lazyb0y_sepski: ????
19:05 sepskilazyb0y_, my thoughts exactly
19:06 sepskiif i put +@netgroup root into the fai users .rhosts , then rsh from the fai installed machine dont work,  if  put the real hostname   with hostname root into .rhosts , then rsh from the fai installed machine works
19:07 lazyb0y_sepski: my thought is: are you sure in which channel you are talking, and about what, and that both match together?
19:08 lazyb0y_oops, ah I now saw the word fai the first time in your talk...
19:09 lazyb0y_you should really start your talk with some introduction, and what you are about to do
19:09 sepskiyeah the problem is that without a working rhosts file, the fai installed client can't save logs, and it can't run fai-chboot when the install is finished
19:09 lazyb0y_as you know it from mailing lists
19:09 sepskilazyb0y_, i assumed you all had this working and knew wat i was on about... sorry
19:09 lazyb0y_sepski: we don't have a direct interface into your brain
19:10 lazyb0y_and, no, I don't have any r* stuff going on - I am on ssh
19:11 sepskiare you pregeneratinga key and putting it into nfsroot/root/.ssh/id_ ?
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
19:30 lazyb0y_sepski: hmm, no.
19:32 lazyb0y_hmm, but sometimes I have problems with the authorized_keys / known_hosts files
19:32 lazyb0y_I have a little script for this
19:33 lazyb0y_http://paste.debian.net/38890
19:33 sepskilazyb0y_, right, i get the same issue with rsh, but it's ok. i'll just list all the hosts, it's not that many. atleast untill i can find out why the netgroup is not hounered.
19:33 sepskiah thanks ill save that,
19:37 lazyb0y_I vaguely remember from a very long time ago, that I also always had troubles with netgroup and rsh stuff. so with fai, I always used ssh, because it was simpler
19:38 lazyb0y_(maybe it's a moire complex technology, but it was simpler to get it started for my fai stuff)
19:38 sepskiright :)
19:38 sepskii use netgroups for nfs so would be nice to have the same here
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
sepski (~sep@217.17.211.51) left irc: Quit: Leaving
--- Sat Oct 6 2007

Generated by irclog2html.pl 2.1_h01ger1 by Jeff Waugh - find it at freshmeat.net! Customized by Holger 'h01ger' Levsen