MT (~MT@ppp-82-135-15-126.dynamic.mnet-online.de) joined #fai.
MT (~MT@ppp-82-135-15-126.dynamic.mnet-online.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
Nick change: \sh_away -> \sh
Nick change: \sh -> \sh_away
C7 (~C7@zux006-058-029.adsl.green.ch) joined #fai.
Nick change: \sh_away -> \sh
jesper__ (~jesper@217.116.235.206) left irc: Ping timeout: 480 seconds
jesper_ (~jesper@217.116.235.206) joined #fai.
Mrfai (~lange@suenner.informatik.uni-koeln.de) joined #fai.
Action: Mrfai back from vacation, online again
08:41 Barbarossavacation? Whats this..
08:41 Barbarossa:)
ErKa (keryell@keryell.pck.nerim.net) joined #fai.
09:09 h01gerhi Mrfai
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Remote host closed the connection
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
09:48 mxpx-vacation is an old myth
09:48 mxpx-:)
ColdFire (~coldfire@router.linux-guru.ch) joined #fai.
derpeter (~ghost@xdsl-213-196-240-49.netcologne.de) joined #fai.
11:05 derpetermoin
11:06 derpetersagt mal ich habe jetzt glaue ich alles zusammen für meine ubuntu installation mit fai. Aber wo muss das ubuntu-base.tgz hin?  im wiki steht was von configspace/basefiles aber wo is das
11:55 Mrfai/srv/fai/config/basefiles/
11:56 Mrfaiich wuerde es UBUNTU.tar.gz nennen (oder besser DAPPER.tar.gz oder aehnl.), dann noch die Klasse UBUNTU oder DAPPER definieren
12:17 derpetermm er hat mir nur ein .tgz erstellt ist das für fai auch verständlich
12:19 derpetermuss ich in der klasse das tgz irgend wo angeben? Ich bekomme beim booten des clients immer ne Kernel panic - not syncing:No init found
12:20 Mrfaiwenn der client mit kernel panic bootet, dann bist du noch lange nicht so weit das das tarball benutzt wird. Erstmal muss das rote Logo erscheinen
12:21 Mrfaials zwei Schritte zurueck und debuggen.
12:21 derpetermm als ich es noch mit debian versucht hab gabs keine kernel panic.
12:23 MrfaiDas kann IMO nicht am base.tgz liegen.
12:23 MrfaiAber werd mal genauer. Wann schmiert der client ab? Bei der installation oder beim booten des neuen Systems?
12:23 MrfaiWas sagen die logs?
12:23 derpeterMrfai: Bei der Installation
12:24 MrfaiDas kann nicht am base.tgz liegen! Garaniert nicht
12:24 derpeterMrfai: Mm ok ich mach erst mal rückgängig was ich an der config geändert hab und guck mal obs dann wieder geht
12:25 derpeterMuss ich denn ausser die files aus /classes anzupassen und reinkopieren und die neuen Klassen anzulegen irgend was an fai ändern?
12:28 derpeterOh essen is da brb
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Remote host closed the connection
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
13:12 derpeterMrfai: Also ich hab jetzt mal den inhalt des tgz in das /nfsroot verzeichniss kopiert und nun bootet er das ubuntu aber keine installation. Das das nicht der richtige weg ist ist mir klar. allerdings weis ich auch nicht was ich anders machen soll
13:15 Mrfaiderpeter: Ich weis gar nicht was du nutzt. Debian nfsroot oder Ubuntu nfsroot? make-fai-nfsroot sollte dir eigentlich die nfsroot bauen
13:18 derpeterah ok dann umreisse ich das mal gerade. Ich habe ein debian etch als server. Ubuntu feity soll auf die clients. Im ersten schritt habe ich das ganze mit debian als client versucht, das hat auch funktioniert. Nun soll ubuntu installiert werden. dazu habe ich mir die files von lazy boy gezogen und sie auf feisty angepasst. dann hab ich sie in die entsprechnden ordner gepack. Naja und nun steh ich da irgend wie auf dem schlauch
13:18 derpetermuss ich das nfs root nun neu bauen?
13:19 derpeterder ordner /srv/fai/config/basefiles existierte überigens nicht ich hab ihn angeleft
13:19 derpeterangelegt
13:26 derpetermüsste ich die make-fai-nfsroot dann auch für ubuntu anpassen ? irgend wie is das erwas verwirrnent was man nun für die distributionen anpassen muss
13:27 MrfaiAFAIK kann man ubuntu auch mit einer Debian etch nfsroot isntallieren.
13:28 MrfaiDas basefiles dir muss angelegt werden, das ist richtig
13:30 derpeterMrfai: ok scheinbar erstellt das make-fai-nfsroot das nfs-root nicht mehr komplett es legt nur den Ordner var und boostrap an muss ich wohl irgend was kaputt gemacht haben.
13:31 Mrfaiprobiers mal mit -v
13:33 derpetercrash:/etc/fai# make-fai-nfsroot -v
13:33 derpeterUsing configuration files from /etc/fai
13:33 derpeterCreating FAI nfsroot in /srv/fai/nfsroot.
13:33 derpeterBy default it needs more than 250 MBytes disk space.
13:33 derpeterThis may take a long time.
13:33 derpeter/srv/fai/nfsroot already exists. Removing /srv/fai/nfsroot
13:33 derpeterCreating base system using debootstrap version 0.3.3.2
13:33 derpeterCalling debootstrap lenny /srv/fai/nfsroot http://ftp.debian.org/debian
13:33 derpeterE: unknown mirror style
13:33 derpeterAborting
13:33 derpeter
13:33 derpeter[D[C[D[C[B[D[C
13:33 derpeterwie gesagt die frage währe ob ich die nun anpassen muss im wiki stehts halt anders
13:34 derpeterdort steht das ich das tgz mit dem script erzeugen soll in den ordner kopieren und booten
13:36 Mrfaiwarum nimmst du lenny? etch sollte fuer die nfsroot reichen
13:38 derpeterach stimmt das hatte ich mal geändert weil auf irgend ner wiki seite (oder im nezt bin nicht ganz sicher) stand das man nen lenny bootstrap nehmen muss damit ubuntu geht. Vermutlich war das aber noch auf ne alte FAI version bezogen
13:38 Mrfaiprobier mal mit etch, mit ubuntu habe ich selber keine Erfahrung
13:39 derpeterSo mit etch zeiht es auch die pakete aber nun baut er ja wieder das debian nfsroot.
13:39 derpeterOder kann er aus dem dann die ubuntu install mit tgz starten ?
13:39 Mrfaiyep
13:40 derpeteruha wenn ich das am laufen hab und alles dokumentiert ist hau ich das bei euch ins wiki.
13:42 derpeterich hab /etc/fai/apt/sources.list auch für ubuntu angepasst war das richig? irgend wie erschliest sich mir noch nicht welche files jetzt zum nfs root udn welche zur client distri passen müssen
13:44 derpeterok ich seh schon das mit der sources list war wohl ein fehler
13:45 Mrfaija, das ist etwas verwirrend. Wo bin ich? Auf dem Server, in der nfsroot oder auf dem Client?
13:45 derpetersever
13:45 derpeterserver
13:45 derpeteralso make nfsroot hat jetzt so abgebrochen
13:45 Mrfaietc/fai/apt/sources.lsit muss fuer debian etch sein, aber der client muss waehrend der installation eine ubuntu sources.list haben.
13:46 MrfaiDefault ist, das der client die selbe aus der nfsroot nimmt, das musst du dann umbiegen (hook)
13:46 derpeterdie für den client liegt dann aber in /srv/fai/config ....
13:46 derpeterrichtig
13:46 Mrfaijein
13:47 Mrfaidort liegt das sources.list was am ende der installtion auf den client kopiert wird.
13:47 Mrfaiueber einen hook kannst du das aber auch schon vorher auf den client kopieren
ColdFire2 (~coldfire@router.linux-guru.ch) joined #fai.
13:48 Mrfai.ch, da war ich gerade. Nette Berge
13:48 derpeterwenn ich das richig sehe is das der hook der in lazyboyz paket drin war
ColdFire (~coldfire@router.linux-guru.ch) left irc: Ping timeout: 480 seconds
13:49 derpeterMrfai: ach es geht doch nix über das Rheinland und das siebengebierge
14:24 derpeterich hab in der 50-hoast-classes für den client So nun bootet und installiert er auch wieder. Allerings scheint es doch nicht der richitge hook zu sein oder er wird nicht geladen denn er nimm die debian quellen
14:32 Mrfaiwas soll ich dazu sagen? Welchen hook hast du denn benutzt? Ich kann leider immer noch keine Gedanken lesen oder logs sehen die nicht auf paste.debian.net sind ;-)
14:34 derpeterMrfai: wie gesagt die aus dem repository von lazyboy also der relevante port in dem hook dürfte wohl das hier sein
14:34 derpeterfcopy /etc/apt/sources.list                                                                                                                         fcopy /etc/apt/apt.conf
14:35 derpeterzummindest wenn wenn ich die man page zu fcopy richig verstanden hab
14:35 Mrfaiund welcher hook?
14:36 Mrfaidie befehle sehen guyt aus.
14:36 MrfaiWird er denn auch ausgefuerht? Logs lesen.
14:37 derpeterder hook heist *instsoft.UBUNTU
14:38 derpeterlogs sollten wo sein? auf dem client oder werden die auf den server geschrieben? irgend wo stand das eine woanders wieder das andere *verwirrt*
14:42 Mrfaiok, der hook scheint ok zu sein
14:42 Mrfailogs sind auf dem client unter /tmp/fai und auf dem Server wenn du LOGUSER gesetzt hast
14:49 \shund im prod system sind sie dann auch noch zu finden unter /var/log/fai ;)
14:49 \shhoi Mrfai btw...hoffe du bist erholt :)
14:50 derpetermm auf dem client kann ich es nicht sehen da er die install korrekt durchführt und zu schnell neustartet muss ich den log user mal einrichten
14:51 \shderpeter, wenn das ding ins produktionssystem hochfaehrt, dann hast die logs unter /var/log/fai
14:51 \sh(bei mir zumindest)
14:53 derpeter\sh: ach das meinst du. ja leider installiert er nicht weit genug. nach dem reboot gibt es im grub nur memtest zur auswahl muss mal sehen das ich den loguser hinbekomme
14:54 \shderpeter, update-grub?
14:54 \shfehlt das menu.lst template oder der kernel?
14:56 derpeter\sh: gute frage also menue.lst müsste da sein da er ja die memtest auswahl anzeigt. scheint so als würde der kernel nicht eingetargen
14:59 derpeterwie war das noch gleich nach änderungen in der fai.conf muss ich faisetup neu aufrufen? hab jetzt nur LOGUSER=fai gesetzt
14:59 Mrfaimake-fai-nfsroot reicht
14:59 derpeternkey
Nick change: \sh -> \sh_away
15:33 derpetermuss der loguser nen bestimmtes passwort haben?
15:34 derpeterobwohl es in /files/boot/grub/menue.lst/ eine UBUNTU_FEISTY gibt wird sie wohl nicht genommen
15:35 Mrfailog files auf paste.debian.net helfen uns dir zu helfen
15:37 derpeterja sobald der loguser logs schreiben kann poste ich ja gerne welche bis her wird die connections noch refused
15:39 Mrfaileg mal ein .rhosts an. Default ist das die logs via rpc kopiert werden
15:39 Mrfais/rpc/rcp/
15:40 derpeterok auch wenns vermutlich ne blöde frage ist was trag ich da ein?
15:41 Mrfaiman rhosts
15:42 derpeterjap hostname username aber wird es dann erlaubt oder verweigert?
15:42 Mrfaiman rhosts
15:43 derpeterschon klar " The  .rhosts  file  allows  or denies" naja ich denke mal es erlaubt
15:46 Mrfai+ davor erlaubt
15:46 MrfaiBei mir:
15:47 Mrfaidemohost root
15:47 Mrfai+@faiclients root
15:47 MrfaiDas letzte ist eine netgroup
15:47 Mrfaiplus ist wohl optional
15:50 derpetermm connection wurde nicht refused aber der ordner existiert nicht. sollte doch /var/log/fai auf dem server sein.
15:54 Mrfaiauf dem Server ~fai
15:58 derpeterahh dreck das geht auf dem clien zu schnell ich kann den fehler nicht sehen...wenn es einen gibt
16:03 Mrfainimm das fl;ag reboot weg, dann soltle der client am ende der isntallation anhalten
16:04 derpeterdanach such ich gerade wo is denn das? das letze das ausgeführt wird ist doch *10-grub zummindest hab ich nix mit ner höhren nummer gefunden
16:05 derpeterin *10-grub steht fcopy -Uv boot/grub/menu.lst   hoolt er denn nicht die falsche ? oder wird das irgend wie auf die ubuntu datei umgebogen
16:08 Mrfaiohne logs files kann man da wenig sagen
Action: Mrfai geht nun offline bzw auf screen
Mrfai (~lange@suenner.informatik.uni-koeln.de) left irc: Quit: leaving
Mrfai (~lange@kueppers.informatik.uni-koeln.de) joined #fai.
16:10 derpeterjut jut ich bastel dann mal noch was sobald ich log files bekomme meld ich mich wieder. danke schon mal für die hilfe
derpeter_ (~ghost@xdsl-84-44-229-60.netcologne.de) joined #fai.
derpeter (~ghost@xdsl-213-196-240-49.netcologne.de) left irc: Read error: Connection reset by peer
C7 (~C7@zux006-058-029.adsl.green.ch) left irc: Ping timeout: 480 seconds
Mrfai (~lange@kueppers.informatik.uni-koeln.de) left irc: Quit: leaving
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
Mrfai (~lange@xdsl-81-173-228-49.netcologne.de) joined #fai.
mxpx- (~bsdfreak@195.180.11.190) left irc: Remote host closed the connection
mxpx- (~bsdfreak@195.180.11.190) joined #fai.
Mrfai (~lange@xdsl-81-173-228-49.netcologne.de) left irc: Quit: leaving
Nick change: MT -> Guest695
MT (~MT@ppp-88-217-6-224.dynamic.mnet-online.de) joined #fai.
Guest695 (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
Nick change: MT -> Guest697
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) joined #fai.
Guest697 (~MT@ppp-88-217-6-224.dynamic.mnet-online.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
Lin (~igor@200.179.57.57) left irc: Quit: Ex-Chat
MT (~MT@dove.informatik.tu-muenchen.de) left irc: Ping timeout: 480 seconds
--- Fri Aug 3 2007

Generated by irclog2html.pl 2.1_h01ger1 by Jeff Waugh - find it at freshmeat.net! Customized by Holger 'h01ger' Levsen